index
Kontakt

Unser Bauernhaus ist ein niederdeutsches Hallenhaus und wurde um 1870 errichtet.

Vor über 140 Jahren ist das Haus auf ein bäuerliches Leben, wo Mensch und Tier zusammen wohnten, ausgerichtet.

Das Vieh wurde aufgestallt, die Ernte trocken gelagert und der Mensch fand Schutz vor Witterung,

einen Platz zum Kochen und Schlafen.

Für damalige Zeiten ist die Konstruktion des Hauses ein großer Fortschritt, nun war das bäuerliche Leben und das Wirtschaften unter

einem Dach vereint. Man wohnte im Haus, das Vieh wurde aufgestallt und die Ernte trocken auf dem Boden gelagert.

Das Niederländische Hallenhaus hat seinen Namen zurecht erhalten. Das Haus war eine große Halle und hat den Bauern

die Möglichkeit gegeben,ständig Aufsicht über Mensch, Tier und andere Dinge zu führen.

Eine Konstruktion die einen noch heute zum staunen bringt, denn das gesamte Haus wird nicht von den Außenwänden getragen,

sondern von einen inneren Gerüst, was damals zusätzlich noch die schwere Last der Ernte aufnahm.


Das Haus heute, bietet ein Leben in einer ganz besonderen Atmosphäre. Die einzelnen Räume sind klein gehalten und die Decke ist niedrig was eine gewisse Gemütlichkeit zaubert. Durch die großen Fenster ist jeder Raum lichtdurchflutet und bietet eine schöne Aussicht.